Das Schleppe Weizenbock besticht durch seine honiggoldene Färbung, eine sehr feinporige Schaumkrone und den Duft nach reifen Bananen. Dem kraftvollen Antrunk folgen eine schöne Malzsüße sowie fruchtige Eindrücke, die den vollmundigen Biergenuss gekonnt abrunden. In Verbindung mit dem höheren Alkoholanteil hält es wahre Geschmacksexplosionen bereit.

Alkoholgehalt: 6,9 % Vol.
Stammwürze: 16,4°
ideale Trinktemperatur: 8 - 10 Grad
empfohlenes Glas: Schleppe Teku-Glas
Verpackungseinheit: Karton á 12Fl. 0,33L EW

Das Schleppe Weizenbock passt perfekt zu


  • deftigen Gerichten

  • Geräuchertem

  • dunklem Braten

  • Hartkäse

  • warmen, süßen Desserts

Unbenanntes Dokument

Schleppe Weizenbock

Weizenbier, auch als Weißbier bekannt, geht vor allem im süddeutschen Sprachraum auf eine lange Tradition zurück. Da Biere im Mittelalter typischerweise dunkel waren, stellte das helle, mit Weizenmalz und obergärige Hefe angesetzte Weizenbier eine absolute Spezialität dar. Als Bockbier verfügt es über einen höheren Alkoholgehalt.


Bierbeschreibung

Das Schleppe Weizenbock besticht durch seine honiggoldene Färbung, eine sehr feinporige Schaumkrone und den Duft nach reifen Bananen. Dem kraftvollen Antrunk folgen eine schöne Malzsüße sowie fruchtige Eindrücke, die den vollmundigen Biergenuss gekonnt abrunden. In Verbindung mit dem höheren Alkoholanteil hält es wahre Geschmacksexplosionen bereit.

Alkoholgehalt: 6,9 % Vol.
Stammwürze: 16,4°
ideale Trinktemperatur: 8 - 10 Grad
empfohlenes Glas: Schleppe Teku-Glas
Verpackungseinheit: Karton á 12Fl. 0,33L EW

Speiseempfehlung

Das Schleppe Weizenbock passt perfekt zu


  • deftigen Gerichten

  • Geräuchertem

  • dunklem Braten

  • Hartkäse

  • warmen, süßen Desserts